Fahrschule Essen Altenessen

Fahrschule Essen Altenessen: Unsere Adresse

Schwarze Str. 43
Tel.: 0201/35 41 18
und 0201/34 41 41

Unsere Öffnungszeiten

Mo – Fr 08.00 – 19.00 Uhr
Sa 09.30 – 13.00 Uhr

Theoretischer Unterricht

Grundstoff

Mo
08.15 – 09.45 Uhr und 10.00 – 11.30 Uhr

Grundstoff und klassenspezifischer Stoff Klasse B

Di und Do
18.55 – 20.25 Uhr

Klassenspezifischer Stoff Klasse A, A1, A2, AM, B196, Mofa

Mi (nur in ungeraden Kalenderwochen)
17.55 – 19.25 Uhr

Mi (nur in geraden Kalenderwochen)
17.55 – 19.25 Uhr und 19.30 – 21.00 Uhr

Wir unterrichten die Theorie in den Filialen unserer Fahrschule als Präsenzunterricht.
Unser Gesamtprogramm mit den Theorieunterrichten in den Filialen zeigt alle aktuellen Termine und Lerninhalte.

Kartenansicht der Fahrschule Essen Altenessen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Führerschein machen in der Fahrschule Essen Altenessen

Unser Partner für die theoretische und die praktische Führerscheinprüfung ist der TÜV Nord.

Nach der Fahrschülerausbildungsordnung darf die Fahrschule einen Fahrschüler nur dann zur theoretischen und praktischen Prüfung zulassen, wenn der Bewerber den Unterricht im gesetzlich vorgeschriebenen Umfang absolviert hat und die Fahrschule überzeugt ist, dass die gesetzlich vorgegebenen Ausbildungsziele erreicht sind. Hierzu führen wir in allen Zweigstellen Vorprüfungen durch, was vor allem Ihrer Sicherheit dient. Diesen Abschluss der Ausbildung bestätigen wir gegenüber dem TÜV Nord und dürfen dann für Sie einen Termin für die theoretische Führerscheinprüfung beim TÜV Nord vereinbaren.

Die theoretische Führerscheinprüfung beim TÜV Nord läuft sehr angenehm und strukturiert ab. Sie legen lediglich Ihren gültigen Personalausweis, Reisepass oder das Dokument, dass Sie bei der Fahrerlaubnisbehörde eingereicht haben, zur Identifikation vor.

In einer kleinen Einführung können Sie sich mit dem Ablauf der Führerscheinprüfung vertraut machen. Danach haben Sie ausreichend Zeit, die Prüfungsfragen am Bildschirm elektronisch zu beantworten. Diese werden weitgehend nach einem Zufallssystem ausgewählt und Ihnen angezeigt. „Schummeln“ ist also nicht möglich.

Nachdem Sie fertig sind erhalten Sie ein Ergebnisprotokoll und sehen darauf hoffentlich, dass Sie bestanden haben! Falls nicht, können Sie sich mit dem Prüfer beraten und erfahren, wo Sie falsch gelegen haben.

 

Der TÜV Nord informiert hier ausführlich über die theoretische Prüfung.